Wer bist Du?

Was macht Dich aus?

Kennst Du Dich wirklich?

Was sind Deine Talente und Stärken?

Stärken und Talente

Selbstbewusstsein kann nur dann entstehen, wenn wir uns selbst gut kennen. Wenn wir uns selbst Bewusst sind, wie es das Wort schon sagt.

Ich erlebe jeden Tag Menschen, die mir sehr schnell ihre Schwächen Fehler und Defizite aufzählen können. Aber auf die Frage nach Talenten und Stärken wird es dann schnell still.

Wir sind nicht dazu erzogen worden, den Fokus bei uns auf die Guten Dinge zu lenken, auf das, was uns ausmacht, worin wir gut sind. Sprichwörter wie „Eigenlob stinkt“ machen es einem schwer, sich selbst in einem guten Licht zu sehen. Aber wenn Du wirklich Selbstbewusst durch Dein Leben gehen willst, dann darfst – nein musst Du auch diesen Teil von Dir bewusst wahrnehmen. Du darfst stolz auf die Dinge sein, die Du besonders gut kannst, worin Du ein Talent hast und auf Deine Stärken.

Schreibe Dir dich einfach mal alle Deine Stärken auf.

Werte

Ein weiterer Aspekt ist, dass Du Dir auch über Deine Werte bewusst werden solltest. Was ist Dir wichtig? Welche Werte haben für Dich einen hohen Stellenwert?

Und damit meine ich nicht nur Werte wie „Familie“, „Gerechtigkeit“ oder „Respekt“. Sondern auch solche Sachen wie bspw.:

  • Wie wichtig ist dir Selbstbestimmung?
  • Wie wichtig ist dir Anerkennung?
  • Wie viel Ordnung oder Freiheit brauchst Du?
  • Ist Status etwas, was für Dich eine Rolle spielt?
  • Ist der Wert Sinnerfüllung für Dich ein zentraler Aspekt?
  • Wie stehst Du zum Thema Ehre?
  • Wie wichtig ist Dir Einflussnahme?
  • Ist das Streben nach Perfektionismus für Dich ein Thema?
  • usw.

Mache Dir einmal bewusst, was für Werte für Dich zentral sind. Was sind Werte, auf die Du auf keinen Fall verzichten willst? Bringe diese Werte in eine für Dich sinnvolle Reihenfolge und schaue einmal, welche dieser Werte Du aktuell in Deinem Leben schon hast und welche Dir vielleicht noch für ein selbstbewusstes Leben fehlen.

Erfolge

Und ein letzter Punkt, der ein absoluter Selbstbewusstseins-Booster ist, Dir einmal bewusst zu machen, was Du eigentlich schon alles in Deinem Leben erreicht hast.

Vielleicht kennst Du die Methode des Erfolgstagebuchs. In dieses schreibst Du jeden Tag Deine mindestens fünf Erfolge des heutigen Tages. Am Anfang ist das sehr schwer. Wir nehmen die meisten Dinge als selbstverständlich hin. Aber ist es nicht ein Erfolg, morgens aufzustehen und zur Arbeit zu gehen, auch wenn man eigentlich keine Lust hat? Oder die nervige Kollegin nicht aus dem Fenster zu werfen? Vielleicht warst Du auch im Sport? Oder hast Dir selbst etwas richtig leckeres gekocht?

Alles das sind tägliche kleine Erfolge, die wir normalerweise nicht bewusst wahrnehmen oder sie als selbstverständlich abtun. Dabei ist das etwas, wo wir uns ruhig einmal auf die Schulter klopfen können und uns dafür loben.

Beantworte Dir doch einmal folgende Fragen schriftlich:

  • Was waren (mind.) 10 Erfolge in Deinem bisherigen Leben?
  • Welche (mind.) 5 Erfolge hattest Du in der letzten Woche?
  • Und zum Schluss (mind.) ein Erfolg der letzten 24 Stunden?

Vielleicht merkst Du jetzt, wenn Du auf diese Liste schaust, wie Du innerlich ein kleines bisschen größer wirst und Dich beginnst, mit ganz anderen Augen zu sehen.

Und genau darum geht es bei dem Erfolgstagebuch. Sich selbst immer wieder vor Augen zu führen, was man eigentlich alles jeden Tag leistet, sich selbst größer zu sehen und sich selbst mehr wertzuschätzen.

Starte Deine Reise

Ich möchte Dich einladen, Dich auf die vielleicht spannendeste Reise Deines Lebens zu machen: Die Reise zu Dir selsbt.

Lerne Dich selsbt jeden Tag etwas besser kennen.

Wie ein Diamant, der je nach Lichteinstrahlung in einem anderen Licht funkelt, so können auch wir jeden Tag neue Facetten, neue Lichteffekt, neue Dinge an uns entdecken.

Bleibe neugierig und finde jeden Tag etwas Neues über Dich heraus!

Und das Beste daran: wenn Du Dein Selbstbewusstsein aus Dir selbst heraus aufbaust, brauchst Du keinen anderen Menschen – wie bspw. einen Partner, – um Dich toll und selbstbewusst zu fühlen. Dadurch wirst Du unabhängig und kannst Dir Dein eigenes, selbstbestimmtes und bunte Leben aufbauen!

Teile den Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.