Miriam Katz
bunt - strahlend - selsbtbewusst

„Miriam ist ein Glücksgriff für jeden, der mit ihr zu tun hat!“

Sandra W.

Verloren, missverstanden und fehlplatziert – so in etwa habe ich mich gefühlt bis Miriam in mein Leben getreten ist. Mit ihrer sachlichen, unvoreingenommen und beruhigenden Art hat sie mir neue Wege aufgezeigt und mir deutlich gemacht, dass ich über viele außergewöhnliche Fähigkeiten verfüge, welche für mich über die Jahr selbstverständlich geworden, für andere jedoch etwas besonderes sind.

Ich habe gelernt meine Fähigkeiten auszubauen, meine Möglichkeiten weiter auszuschöpfen und mich so zu akzeptieren wie ich bin. Heute blicke ich mit offenen Augen in die Welt und freue mich täglich auf meine Zukunft.

Eric A.

Ab einem gewissen Zeitpunkt in meinem bisherigen Leben habe ich keinem Menschen mehr vertraut. Wenn ich Probleme oder Sorgen hatte, habe ich mich keinem mitgeteilt und alles verdrängt. Immer wieder habe ich mir eingeredet, dass ich mich keinem mehr anvertrauen kann, dass mich keiner ernst nimmt und dass ich damit ganz alleine zurechtkommen muss.

Dann eines Tages habe ich die Miriam kennen gelernt. Am Anfang war ich sehr skeptisch und vorsichtig, ob ich mich ihr anvertrauen kann. Eines Tages hatte ich einen heftigen Konflikt mit einem Bekannten. Zuerst wollte ich darüber überhaupt nicht reden, weil ich so aufgebracht war. In dem Moment wollte ich einfach nur zu Hause. Ich weiß nicht warum, aber Miriam hat es geschafft, dass ich mich mit ihr zusammen beim Bäcker hinsetzte, wobei es eigentlich so eine Situation war, wo ich immer nur wegrenne. Sie hat mich nur gefragt, ob sie mich auf was einladen darf und mehr hat sie nicht gesagt. Es war ruhig zwischen uns und ich fragte mich, was sie damit erreichen will. Sie gab mir meine nötige Zeit, damit ich mich wieder beruhigen und sammeln kann. Ich spürte eine tiefe Gelassenheit, die von ihr ausging. Dann fiel der erste Satz. Mit Erschrecken stellte ich fest, dass es gar nicht schwer war mit ihr zu reden. Seit Jahren nicht mehr sind mir die Wörter so einfach raus gekommen, wie an diesem Tag. Ich wusste, dass sie mir aufmerksam zuhört und über mein Gesagtes nachdachte. Sie gab mir nicht das Gefühl, dass sie mich nicht ernst nimmt oder das ich übertreiben würde oder so. Nein, ganz im Gegenteil. Sie war die erste Person in meinem Leben, wo ich wusste, dass sie sich wirklich mit mir unterhalten will, weil sie sich um mich sorgt und mein Problem ernst nimmt und mir helfen möchte. Ich habe lange an dem Tag über unser Gespräch nachgedacht und vor allem über das was sie zu mir sagte. Nach dem langen Gespräch, dass ohne Zeitdruck verlief, ging es mir so gut. Ich hatte ein so erleichterndes Gefühl verspürt und bereute es nicht, mich ihr anvertraut zu haben.

Von diesem Tag an, stieg mein Vertrauen zu ihr immer mehr. Ich weiß nicht wie sie es geschafft hat, aber ich hab in ihrer Gegenwart nie ein schlechtes Gefühl verspürt. Wir haben in den kommenden Wochen sehr viel miteinander gesprochen. Sie gab mir nie das Gefühl, dass sie es nicht interessiert, was ich für ein Problem habe. In jedem Gespräch, nahm sie mich ernst und verurteilte mich nicht ein einziges Mal. Sie beschwerte sich auch nicht darüber, wenn ich mal was wiederholte.

Von Miriam hab ich mich einfach verstanden gefühlt. Sie hat meine Gedanken verstanden und wusste, wie es mir ging, ohne dass ich es ihr sagen musste. Sie hat mir in jedem unserer Gespräche zugehört und lies mich bis zum letzten Satz ausreden. Währenddessen dachte sie aber schon nach und wenn ich fertig war, war meistens kurz Stille und dann kam sie mir mit ihren Gedanken. Dabei hat sie mir nie gesagt, dass ich was falsch gemacht habe, oder dass ich da übertreiben würde, oder dass des doch gar nicht so schlimm sei. Nein, sie hat mit mir so gesprochen, dass ich ganz automatisch darüber nachdachte was sie mir sagte. Sie hat mir in den Gesprächen gelehrt, manche Situationen mit einer anderen Sicht zu betrachten und andere Gedankenwege einzulenken. Sie lehrte mir auch, dass ich mich nicht nur für andere Mitmenschen opfern soll, sondern in erster Linie nach mir zu schauen. Denn nur wenn es mir selber gut geht, kann ich auch anderen helfen. Ich soll mich selber nicht immer so unter Druck setzen und meine eigene Person sein.

Fakt ist auf jeden Fall, ganz egal wie sie es auch gemacht hat, sie hat vom ersten Gespräch an ein Stück Vertrauen gewonnen, was von Zeit zu Zeit immer größer wurde. Jedes Gespräch mit ihr war Balsam für meine Seele. Kein einziges Mal bereute ich es, mit ihr zu reden. Für mich ist sie wie eine Mutter, die allerbeste Freundin und die Heilung meiner Seele geworden! Und das hat keine Person bisher geschafft. Miriam ist eine so unendlich liebenswerte Person, die ich nie wieder aus meinem Herzen gehen lassen werde. Ich bin so überaus glücklich, dass ich mich ihr damals geöffnet habe.

Und jeder der weiß wie es ist, keinem Menschen mehr vertrauen zu können oder das Gefühl kennt, nicht ernstgenommen zu werden oder was auch immer… Eins kann und verspreche ich euch von ganzem Herzen: Sie ist die Person, die euch ernst nimmt, euch nicht verurteilt wegen irgendwas und euch helfen möchte. Ihr könnt ihr wirklich vertrauen!

Jeanette F.

Miriam war eine der ersten Personen in meinem Leben, von der ich viel wertvolles lernen konnte und das dann auch für mich akzeptieren und umsetzen konnte. Die Gespräche waren tiefgründig und offen. Selten konnte ich eine Person so nah an mich ranlassen, wie sie.

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Pascal B.

Dein Online-Kurs hat mich begeistert. Durch seinen strukturierten praxisbezogenen Aufbau kann ich sehr gut Impulse für mich umsetzen. Es war für mich als Laien keine Überforderung durch aufeinander aufbauenden und weiterführenden Einheiten. Sehr gut fand ich die praxisbezogenen Beispiele, die ich in meinem Alltag sehr gut umsetzen kann. Dein Kurs ist nicht nur für Top-Manager geeignet sondern auch für Otto-Normalverbraucher (Arbeiter, Angestellter, Mutter, Vater, Freiberuflicher).

Ich kann diesen Kurs aufs Wärmste weiterempfehlen und hoffe, dass Viele davon Gebrauch machen.

Karl K.

Ein dickes Danke für diesen wertvollen Online-Kurs – er ist sein Geld echt wert !!!

 

Nach dem ersten Teil habe ich gehofft, dass das gleiche Bild im Hintergrund zu sehen ist, allein dieses hat mir viele Impulse für eine Meditation gegeben.

Deine Impulse zu „energiefressenden Mitmenschen“, „Steckdose“, „Saitenspannung“, deine Worte zu „Begegnung“ haben bei mir gezündet und mir geholfen, schwierige Beziehungen nicht abzubrechen. Ich weiß jetzt, wie ich meinen „inneren Motor“ wieder aufladen kann. Auch achte ich jetzt bewusster auf MEINE Saitenspannung und habe kein schlechtes Gewissen mehr, wenn ich für geliebte Menschen nicht so viel Zeit habe, wie ich ihnen eigentlich schenken möchte. 

Herzlichen Dank für diese AHA-Erlebnisse, ich lebe nun freier und zufriedener.

Maria B,

Ich wurde über ein halbes Jahr von Miriam begleitet und in Sachen Job und Berufsleben gecoacht. Ich habe mich gut aufgehoben und betreut gefühlt und würde es jeder Zeit wieder tun. Sie war immer mit einem offenen Ohr für mich da, wenn es Schwierigkeiten gab und hat mir geholfen. Ich würde sie stets weiterempfehlen.

Sanja W.